1. Welche Infektionskrankheiten werden durch verunreinigtes Wasser übertragen?
  2. Legionellose
    Hepatitis A
    Masern
    Typhus
    Cholera

  3. Welche Aussagen treffen auf eine Hyperurikämie zu?
  4. Fastenkuren können einen akuten Gichtanfall auslösen
    bei einem Gichtanfall kann es zu Fieber und Leukozytose kommen
    eine manifeste Gicht ist seltener als eine asymptomatische Gicht
    bei einem Gichtanfall kommt es sehr oft zur Entzündung des Großzehengrundgelenks
    die Hyperurikämie zählt zum metabolischen Syndrom

  5. Welche Aussagen treffen auf eine Meningokokken Meningitis zu?
  6. das Waterhouse Friderichsen Syndrom ist eine Komplikation der Meningokokken Meningitis
    die Inkubation beträgt 1 - 10 Tage
    eine Exanthembildung spricht gegen eine Meningokokken Meningitis
    bei Kinder und älteren Menschen können die meningitischen Zeichen fehlen
    die Meningokokken sind bei Kleinkindern die Ursache der eitrigen Meningitis

  7. Welche Aussagen treffen auf eine arterielle Hypertonie zu?
  8. eine Komplikation ist die Retinopathie
    bei einer Nierenschädigung kommt es zur Eiweißausscheidung im Urin
    es kommt zu einer Hypertrophie des rechten Ventrikels
    die Ursache ist hauptsächlich eine Nierenarterienstenose
    bei einem zu dickem Arm wird bei einer normalen Blutdruckmanschette der Blutdruck zu niedrig gemessen

  9. Welche Aussagen sind typisch bei Asthma bronchiale?
  10. gesteigerte Vitalkapazität
    zähes Sputum
    erweiterte Bronchien bei Belastung
    verlängertes Exspirum
    Husten

  11. Welche Aussagen sind für die Lichtbrechung des Auges verantwortlich?
  12. Netzhaut
    Aderhaut
    Pupille
    Linse
    Hornhaut

  13. Bei welcher Aussage ist eine Bewusstseinstörung zu erwarten?
  14. Grand mal Epilepsie
    Korsakow Syndrom
    Stupor
    Paranoid halluzinatorischem Syndrom
    Depression

  15. Welche Aussagen treffen auf eine Herzerkrankung zu?
  16. Kinder mit einer Herzerkrankung haben selten bei körperlichen Belastungen Einschränkungen
    durch eine Linkherzinsuffizienz kommt es zu einer Leberstauung
    bei einer Pulmonalstauung kommt es zum diastolischen Herzgeräusch
    ein Ventrikelseptumdefekt kann asymptomatisch verlaufen
    Herzrhythmusstörungen treten nur beim Jugendlichen und Erwachsenen auf

  17. Welche Aussagen treffen auf eine Urolithiasis zu?
  18. bei einer Kolik kommt es zur vermehrten Urinausscheidung
    eine proteinreiche Ernährung verhindert eine Bildung von Harnsteinen
    es kann zu einem reflektorischen Subileus kommen
    Blut im Urin ist ein Beweis für eine Urolithiasis
    die Komplikation ist eine Harnwegsinfektion mit einer Urosepsis

  19. Welche Aussagen sind Allgemeinsymptome bei Diabetes mellitus?
  20. Juckreiz
    bakterielle Infektionen der Haut
    Hypermenorrhö
    Oligurie im Frühstadium
    Durst

  21. Wann tritt bei einem Patienten eine Kussmaul Atmung auf?
  22. Hyperkalzämie
    Hypoglykämie
    Hyperglykämie
    Tetanus
    Meningitis

  23. Welche Aussage trifft auf eine Osteoporose zu?
  24. Spontanfrakturen
    die Osteoporose ist altersunabhängig
    die Lokalisation von einer senilen Osteoporose betrifft hauptsächlich die Lendenwirbelsäule
    die Ursache ist eine Hyperurikämie
    die häufigste Ursache einer sekundären Osteoporose ist die Gabe von Glukokortikoiden

  25. Welche Aussagen können eine Ursache der Obstipation sein?
  26. Opiate
    Hypokaliämie
    Divertikulitis
    Neuropathie
    Hyperthyreose

  27. Welche Aussagen treffen auf einen hypoglykämischen Schock zu?
  28. bei einem bewusstseinsklaren Patienten sollte kein Glucose oral verabreicht werden
    ein hypoglykämischen Schock beginnt bei 80 mg/dl
    eine Glukoseinjektion sollte langsam verabreicht werden, damit keine Venenreizung entsteht
    die Patienten bleiben bei Bewusstsein
    eine Glucoseinjektion sollte bei einer unklaren Situation, Hyper- oder Hypoglykämie verabreicht werden

  29. Wieviel Eiweiß sollte eine gesunde erwachsene Frau pro Tag zu sich nehmen?
  30. < 10g
    15 - 25g
    45 - 65g
    115 - 145g
    > 155g

  31. Welche Aussagen treffen auf die Bronchien zu?
  32. der Gasaustausch findet in den Bronchien statt
    die Alveolen besitzen Knorpelspangen, damit sie nicht kollabieren können
    die Schleimhaut des Hauptbronchus ist mit Flimmerepithel ausgekleidet
    die Alveolen befinden sich am Ende des Bronchialbaums
    Fremdkörper verschliessen meistens den linken Hauptbronchus

  33. Welche Aussagen treffen auf ein Nierenversagen zu?
  34. bestimmte Medikamente können ein Nierenversagen auslösen
    bei einem Nierenversagen kommt es zur Hyperkaliämie
    bei einem Nierenversagen kann es zu einer polyurischen Phase kommen
    das Leitsymptom ist ein Harnstoffwert von 30 mg/dl
    eine tägliche Urinproduktion von ca. 600 ml wird als Anurie bezeichnet

  35. Welche Aussagen treffen auf eine Erkrankung des Verdauungstraktes zu?
  36. bei der Sprue handelt es um eine Glucoseunverträglichkeit
    die Malassimilationssyndrom ist eine verstärkte Resorption von Nahrung
    Morbus Crohn ist eine chronische Darmerkrankung
    Colitis ulcerosa ist eine entzündliche Erkrankung im gesamten Darm
    Noroviren verursachen Durchfall und chronische Entzündungen im Darm

  37. Welche Aussagen treffen auf eine formale Denkstörung zu?
  38. Denkhemmung
    Ideenflucht
    wahnhaftes Denken
    Denkzerfahrenheit
    Perseveration

  39. Welche Aussagen treffen auf ein Alkoholdelir zu?
  40. epileptische Anfälle
    motorische Unruhe
    trockene, kalte Hände
    Bradykardie
    Obstipation

  41. Welche Aussagen treffen auf ein Karpaltunnelsyndrom zu?
  42. die Schmerzen sind hauptsächlich am Tag
    die Parästhesien sind typischerweise am Ringfinger
    es kommt zu einer Daumenballenatrophie
    der Nervus medianus wird komprimiert
    die Parästhesien sind untypisch am Zeigefinger

  43. Bei welchen Aussagen kommt es zu halbseitigen Kopfschmerzen bzw. Kopfschmerzattacken?
  44. Kopfschmerzen durch Einnahme von Nitroglycerin
    Meningitis
    Tage nach einer Lumbalpunktion
    einseitiger akuter Glaukomanfall
    Migräne

  45. Welche Aussagen treffen auf ein gesundes Kind zu?
  46. ein 12 Monate altes Kind kann frei laufen
    ein 10 Monate altes Kind kann frei sitzen
    bei der Geburt ist das Kind zwischen 46 - 54 cm groß
    ein 5 Monate altes Kind hat sein Körpergewicht verdoppelt
    ein Säugling hat im Verhältnis zum Körpergewicht ein höheren Flüssigkeitsbedarf als ein älteres Kind

  47. Welche Aussagen trifft als Zeitraum der Ansteckungsfähigkeit von Hepatitis A am besten zu?
  48. 1 Woche nach einem Ikterus
    2 Woche nach einem Ikterus
    1 Woche vor und 10 Wochen nach einem Ikterus
    1 Woche vor und 14 Woche nach einem Ikterus
    während der Inkubationszeit

  49. Welche Aussagen treffen auf zerebrale Krampfanfälle zu?
  50. bei einem generalisierten Krampfanfall hat der Patient enge Pupillen
    eine Aura kann Krampfanfälle vorausgehen
    Gelegenheitskrämpfe müssen nicht abgeklärt werden
    zerebrale Krampfanfälle gehen mit Bewusstseinsstörungen einher
    ein Gehirntumor kann ein epileptischen Anfall auslösen

  51. Bei welchen Aussagen sind die Laborwerte korrekt?
  52. Serumbilirubin 9 - 13 mg/dl
    Serumkreatinin 4 - 9 mg/dl
    Uringlukose 90 - 140 mg/dl
    Serumcholesterin < 200 mg/dl
    Serumkalium 4 - 5,5 mmol/l

  53. Welche Aussagen treffen auf eine Hypothyreose zu?
  54. es kann zu Wachstumsstörungen bei Kindern kommen
    bei Erwachsenen kann es zu Depressionen kommen
    die TSH Konzentration im Blut ist erniedrigt
    eine häufige Ursache ist der Morbus Basedow
    der Patient hat als Symptom vermehrte Schweißbildung

  55. Welche Aussagen treffen auf Ösophagusvarizen durch eine Leberzirrhose zu?
  56. durch ein Pfortaderhochdruck
    durch eine Bindegewebsschwäche
    durch eine chronische Schädigung der Speiseröhre durch Alkohol
    durch eine generalisierte Schädigung der Gefäße
    durch eine erhöhte Blutungsneigung

  57. Welche Aussagen treffen auf die Nieren zu?
  58. die Ursache einer Pyelonephritis ist sehr oft viral bedingt
    bei einer Pyelonephritis können Fieber, Klopfschmerzen und Dysurie auftreten
    bei einer Nierenbeckenentzündung ist nur das Nierenbecken betroffen
    bei akuten postinfektiösen Glomerulonephritiden kommt es selten zu Spätfolgeerkrankungen
    eine Harnflussbehinderungen kann zu einer Pyelonephritis führen

  59. Welche Erkrankung des zentralen Nervensystem wird durch ein Mangel von Thiamin verursacht?
  60. Morbus Parkinson
    Pick Krankheit
    Chorea minor
    Multipler Sklerose
    Wernicke Enzephalopathie

  61. Welche Aussage trifft auf einen Schlaganfall zu?
  62. Drop attacks können durch einen Gefäßverschluss der Arteria basilaris auftreten
    bei einer Embolie der Arteria cerebri rechtsseitig, kommt es zu rechtsseitigen Ausfallerscheinungen
    nach wenigen Minuten eines Schlaganfalls kommt es zu spastischen Lähmung
    nach 2 - 3 Wochen kommt es zu einer Aphasie
    die Ischämie ist von einer intrazerebralen Blutung gut zu unterscheiden

  63. Welche Aussagen treffen auf die Wirkung von Schilddrüsenhormonen zu?
  64. bei einer Hyperthyreose kommt es zur Bradykardie
    Reflexe sind bei einer Hypothyreose verlangsamt
    bei einer Hyperthyreose kommt es zur kühlen, teigigen Haut
    bei einer Hypothyreose kommt es zu Schlafstörungen und Fingertremor
    der Grundumsatz wird durch Schilddrüsenhormone gesteigert

  65. Welche Aussagen treffen auf Frühsymptome der Multiplen Sklerose zu?
  66. Abgeschlagenheit
    Tetraparese
    Blasenentleerungsstörungen
    erhöhter Muskeltonus
    Sehstörungen

  67. Welche Aussage trifft auf eine periphere arterielle Verschlusskrankheit zu?
  68. es kommt nur zu einer Verschließung der Beinarterien
    Beinarterien, aber auch andere Arterien können betroffen sein
    die typische Therapie im Stadium II ist die Ruhigstellung
    Diabetes mellitus ist keine Ursache einer pAV
    Nikotin spielt bei einer pAV keine Rolle

  69. Welche Aussagen treffen auf eine diabetische Neuropathie zu?
  70. Herzrhythmusstörungen
    Blasenentleerungsstörungen
    Reiz- und Ausfallerscheinungen
    Erektionsstörungen
    Epicondylitis humeri radialis

  71. Welche Aussagen treffen auf das Arteriensystem zu?
  72. ein Pulsdefizit ist ein Puls unter 40 Schlägen pro Minute
    Arterienweiten sind ausschließlich durch den Sauerstoffgehalt des Blutes abhängig
    Endarterien sind Arterien die Verbindungen zu anderen Arterien besitzen
    nach Abschluss des Körperwachstums kommt es zu keiner Neubildung von Arterien
    Arterien können den Blutdruck autoregulieren

  73. Welche Aussagen treffen auf das nephrotische Syndrom zu?
  74. erhöhtes Serumalbumin
    Ödeme
    starke Proteinurie
    Hyperproteinämie
    geringe Blutfettwerte

  75. Welche Aussagen sind zum Thema Ohren und oberen Atemwegen richtig?
  76. Rachenmandelnvergrößerungen führen sehr oft zu Mittelohrentzündungen
    in den oberen Nasenmuscheln befinden sich die Riechzellen
    die Verbindung von Innen- zum Mittelohr wird Eustachische Röhre genannt
    das Nasenseptum besteht u.a. aus Knorpel
    Nasenmuscheln sind an den Seitenwänden und ragen in das Naseninnere

  77. Welche Aussagen treffen auf eine posttraumatische Belastungsstörung zu?
  78. die posttraumatische Belastungsstörung folgt nach 1 - 7 Tagen nach dem Geschehen
    die posttraumatische Belastungsstörung wird meist durch regen Sozialkontakt kompensiert
    die posttraumatische Belastungsstörung wird oft in Träumen und Erinnerungen wiedererlebt
    nach einem Unglück fallen die Patienten sehr oft in einen Tiefschlaf
    nach einer posttraumatische Belastungsstörung kann es zu einem Alkohol-abusus bei einem Patienten kommen

  79. Welche Aussagen treffen auf Masern zu?
  80. die Inkubationszeit beginnt vor dem Exanthemausbruch
    als Komplikation kann eine Otitis media auftreten
    das Exanthem kann nur zum Teil sichtbar erscheinen
    als Komplikation kann auch eine Pneumonie und Enzephalitis auftreten
    typisch ist das fleckige konfluierende Exanthem

  81. Welche Aussagen treffen auf Immunglobuline bzw. Antikörper zu?
  82. IgA befinden sich im Speichel-, Magen- und Darmsekreten
    IgE haben eine Beteiligung bei Urtikaria und Quincke Ödem
    IgM sind plazentagängig
    IgM treten bei einer Immunantwort verspätet auf
    IgG treten bei einer Immunantwort als erste Abwehrreaktion auf

  83. Welche Aussagen treffen auf eine Essstörung von Anorexia nervosa und Bulimie zu?
  84. bei Bulimiepatienten findet man sehr häufig Karies
    Essstörungen sind hauptsächlich ein Pubertätsproblem
    bei Essstörungen kann es zu einer Elektrolytstörung kommen
    bei Essstörungen kann es zu einem Eiweißmangelödem und Menstruationsstörungen kommen
    Anorexiapatienten sind vorwiegend junge Männer

  85. Welche Aussagen treffen auf die Nieren zu?
  86. das akute Nierenversagen geht mit einer Hypokaliämie einher
    die Ursache vom prärenalen Nierenversagen ist eine Harnabflussstörung
    die Ursache vom postrenalen Nierenversagen ist ein hoher Flüssigkeitsverlust
    bei der Ausheilung des akuten Nierenversagen kann es zur Polyurie kommen
    die Hauptsymptome bei einer Urämie sind Übelkeit, Erbrechen und Kopfschmerzen

  87. Welche Aussagen treffen auf eine lärmbedingte Gehörschädigung zu?
  88. Gehörschäden entstehen hauptsächlich durch hohe Schallfrequenzen
    Gehörschäden entstehen bei Dauerbelastung und akuten Ereignissen
    Gehörschäden kommen bei bestimmten Berufgruppen häufig vor
    Gehörschäden treten bei ca. 150 dB auf
    bei einer Gehörschädigung kommt es zur Schädigung der Schallleitung im Mittelohr

  89. Welche Aussagen treffen auf das Arteriensystem zu?
  90. Arterien besitzen für den Weitertransport des Blutes Klappen
    Arterien heißen alle Gefäße die vom Herzen wegführen
    Lungenarterien sind sauerstoffreich
    die Windkesselfunktion dient für den Weitertransport des Blutes
    Arterien können den Blutdruck nicht selbst regulieren

  91. Welche Aussagen treffen auf eine Miosis zu?
  92. eine Miosis tritt bei einer Parasympathikusreizung auf
    eine Miosis tritt bei einer Enzephalitis auf
    eine Miosis tritt bei einem hypovolämischen Schock auf
    eine Miosis tritt bei einer Fixation eines nahem Gegenstand auf
    eine Miosis tritt bei einer Sympathikusreizung auf

  93. Welches Bauchorgan liegt retroperitoneal?
  94. Bauchspeicheldrüse
    Leber
    Gallenblase
    Sigmoid
    Magenhinterwand

  95. Welche Aussage trifft auf Morbus Cushing zu?
  96. Morbus Cushing führt bei Kindern zu Riesenwuchs
    Morbus Cushing führt zu starkem Muskelzuwachs
    Morbus Cushing führt zu einer diabetogenen Stoffwechsellage
    Morbus Cushing führt zur Hypotonie
    Morbus Cushing wird durch eine Nierenhyperplasie ausgelöst

  97. Welche Aussage trifft auf eine Schwangerschaft zu?
  98. im ersten Trimenon kommt es zu Schwangerschaftsstreifen
    im letzten Trimenon kommt es zum Erbrechen
    die Gewichtzunahme im letzten Trimenon liegt zwischen 5 - 7 kg
    durch die Restharnbildung am Schwangerschaftende kommt es vermehrt zu Harnwegsinfektionen
    eine Proteinurie am ende der Schwangerschaft muss nicht abgeklärt werden

  99. Welche Aussage trifft zum Thema Urin zu?
  100. ein Beweis von roten Urin ist Blut im Urin
    das spezifische Gewicht des Urins von 1200g/l deutet auf einen vermehrten Wasserverlust hin
    die Urinausscheidung dient u.a. zur Regelung des Flüssigkeitshaushaltes
    die Urinauscheidungsmenge ist die Menge des Primärharns
    der Urin ist bei einem gesunden Menschen immer keimfrei

  101. Welche Aussagen treffen auf genitale Chlamydien zu?
  102. Chlamydien Infektionen führen bei Frauen zu eitrigen übelriechenden Ausfluss
    Chlamydien Infektionen führen bei Frauen häufig zu Sterilität
    Chlamydien Infektionen treten bei Männern nicht auf
    Chlamydien Infektionen werden bei Frauen durch Vaginalspülungen mit jodhaltiger Lösung behandelt
    bei Chlamydien Infektionen müssen beide Sexualpartner behandelt werden

  103. Welche Tätigkeiten darf der Heilpraktiker nach geltenden Vorschrift durchführen?
  104. Aids Behandlungen
    Schmerztherapie mit Morphinpflaster
    unkomplizierte Zahnfleischerkrankungen
    Leichenschau
    Behandlung von chronischen Schmerzen

  105. Welche Aussagen sind Kontraindikationen einer i.m. Injektion?
  106. Gastritis
    Fieber 39C
    Epilepsie
    Verdacht auf Herzinfarkt
    Antikoagulantientherapie

  107. Welche Aussagen treffen auf eine Erhöhung des Serum Harnsäurespiegels zu?
  108. Einnahme von Kuhmilch
    Einnahme von Bier
    Einnahme von purinfreier Kost
    Einnahme von Wasser im Rahmen einer Nulldiät
    Einnahme von fetter Kost

  109. Welche Aussagen treffen auf eine Osteochondrosis dissecans zu?
  110. Früharthrose
    Freier Gelenkkörper
    absolute Bewegungssperre mit einschießenden Schmerzen
    gesteigerte Blutsenkungsgeschwindigkeit
    Gelenkschmerzen bei Belastung

  111. Welche Aussagen treffen auf eine Staphylokokken Erkrankung zu?
  112. Staphylokokken können zu Furunkelbildung führen
    Staphylokokken bilden Sporen
    Staphylokokken können eine Lebensmittelvergiftung auslösen
    Staphylokokken sind die häufigsten Erreger einer Harnwegsinfektion
    Staphylokokken können eine Zweiterkrankung, das rheumatische Fieber auslösen

  113. Welche Aussagen treffen auf eine infektiöse Durchfallerkrankung zu?
  114. die Ursache sind Rotaviren
    für eine Reisediarrhöe ist hauptsächlich der E. coli verantwortlich
    im Blut kommt es zu keiner pH Wert Verschiebung
    Protozoen können sehr häufig in tropischen Gebieten Durchfälle verursachen
    eine akute Diarrhö heilt in der Regel nach 4 - 10 Tagen aus

  115. Welche Aussagen treffen auf eine chronische rheumatoide Polyarthritis zu?
  116. die Ursache sind beta hämolysierende Streptokokken Typ A
    bei einem fehlenden Rheumafaktor kann die Erkrankung ausgeschlossen werden
    typischerweise sind die Fingerendgelenke betroffen
    Männer zwischen dem 20. - 30. Lebensjahr sind hauptsächlich betroffen
    es kann zu Versteifung von Gelenken kommen

  117. Welche Aussagen treffen auf eine Lungenembolie zu?
  118. bei einer Lungenembolie werden die Beine hochgelagert
    bei einer Lungenembolie kommt es selten zu Thoraxschmerzen
    bei einer Lungenembolie kommt es zur Hypertonie und Bradykardie
    eine Lungenembolie wird nicht durch eine tiefe Beinvenenthrombose verursacht
    bei einer Lungenembolie darf keine i.m. Injektion verabreicht werden

  119. Welche Aussage trifft auf eine Basis Reanimation beim Erwachsenen zu?
  120. das Verhältnis beträgt Kompression zu Beatmung 30:2
    das Verhältnis beträgt Kompression zu Beatmung 2:5
    die Pulskontrolle sollte an der Arteria radialis erfolgen
    vor der Kompression erfolgt zunächst 6 Beatmungen
    der Druckpunkt liegt im oberen Drittel des Sternums