Venenthrombose

Die Thrombose des tiefen Beinvenensystems ist ein akute Erkrankung und muss sofort durch einen Spezialisten behandelt werden. Die rechtzeitige Diagnose und Therapie verhindert weitgehend die plötzlichen Folgen und Gefahren einer Lungenembolie.

In allen Venen des Körpers können sich Thrombosen entwickeln, allerdings sind die Venen der Beingefäße und der Beckenregion mit über 90% aller Thrombosen am häufigsten betroffen.

Als Risikofaktoren der Venenthrombose werden drei große Gruppen unterschieden (VirchowTrias). varizen

Komplikation