Neurodermitis

ist eine Entzündung der Haut, die akut (Nässen, Verkrustung, Bläschenbildung), subakut oder chronisch (Trockenheit, Schuppung, Fissuren) verlaufen kann. Sie tritt vorwiegend bei Atopikern auf.

Symptome
Die Krankheit nimmt mit zunehmendem Alter ab und verschwindet spätestens mit dem 30. Lebensjahr.