Hämochromatose

ist eine autosomal-rezessive Erbkrankheit.
Damit die Nachkommen erkranken, müssen beide Eltern Träger des Merkmals sein.

Leitsymptome Weitere Symptome sind Splenomegalie, Hodenatrophie, Hypophysenschädigung, Myokardschädigung.

Diagnostisch findet man ein stark erhöhtes Serumeisen.