Coma hepaticum

tritt durch eine mangelnde Entgiftungsfunktion der Leberauf, meist durch bei der Eiweißverdauung anfallendes Ammoniak. Entwickelt sich über einen langen Zeitraum. Der Patient hat einen erdigen Geruch.

Die Anamnese ist meist eine bekannte Leberzirrhose oder aber auch eine akute Vergiftungen z.B. durch eine Knollenblätterpilzvergiftung.