Coma diabeticum

tritt bei eimem Anstieg des Blutzuckers über 600 mg/dl auf. Entwickelt sich langsam.
Hat typischen Acetongeruch der Atemluft. Beginnt mit Polydipsie und Polyurie.
Weiche Augenbulbi, trockene Haut mit stehender Hautfalte. Der Patient hat eine kussmaulsche Atmung. Coma diabeticum kann bei einer Hypo- oder Hyperglykämie auftreten.

Symptome
Wir finden oft die typischen Schockzeichen wie schneller Puls, niedriger RR. Die Pupillen sind erweitert.